Inhalt

Werkstätten für behinderte Menschen

Im Portal REHADAT-Werkstätten finden Sie

  • Adressen, Ansprechpartner und weitere Infos zu allen anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und Blindenwerkstätten (benutzen Sie die Detailsuche!)
  • Auftragsarbeiten, Dienstleistungen und Produkte der WfbM
  • Bildungs- und arbeitsmarktnahe Angebote der WfbM und ihrer Träger
  • Allgemeine Informationen rund um die WfbM
  • Ein Werkstattporträt informiert zum Beispiel darüber,
    • welche behinderten Menschen aufgenommen werden,
    • wie viele behinderte Menschen dort beschäftigt sind,
    • ob Außenarbeitsplätze und Wohnmöglichkeiten angeboten werden,
    • ob Förder- und Betreuungsbereiche für schwerstbehinderte Menschen existieren,
    • welche begleitenden Hilfen / Fachdienste angeboten werden,
    • welche Tätigkeitsfelder im Berufsbildungsbereich angeboten werden,
    • wie der Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt gefördert wird.

REHADAT ist ein Angebot des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln), gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Gute Praxis

Von der WfbM zur Anstellung als Umzugshelfer für einen Mann mit einer Lernbehinderung

Wie der Übergang von der WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt gelingen kannmehr