Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle Ovelgönner Werkstätten

Adresse / Kontaktdaten

Breite Str. 15
26939 Ovelgönne
Niedersachsen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 04401 704737 Telefax: 04401 704740 E-Mail: ovelgoenner-muehle@t-online.de E-Mail: info@koenig-von-griechenland.de Homepage: http://www.ovelgoenner-muehle.de Homepage: http://www.koenig-von-griechenland.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Ilka Morr
Telefon: 04401 704737 Handy: 0160 4208888 E-Mail: info@koenig-von-griechenland.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

BAU-/RENOVIERUNGSARBEITEN

HAUSWIRTSCHAFT: Catering/Partyservice, Wäscherei, Reinigungsarbeiten

SONSTIGE LEISTUNGEN: Gastronomie (Hotel: siehe www.koenig-von-griechenland.de), Umzugs- und Transportarbeiten, Verarbeiten und Verpacken (Folie) von Gemüse, Landwirtschaft

Produkte:

KUNSTHANDWERK: Keramik, Kerzen

Ovelgönner Werkstätten

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: zur Zeit: 24 (WfbM befindet sich im Aufbau)

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Bau/Renovierung, Hauswirtschaft, Wäscherei, Gastronomie, Gemüseverarbeitung, Keramik, Kerzenfertigung (Bienenwachskerzen)

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte

AUßENARBEITSPLÄTZE in Fremdfirmen sind vorhanden.

WOHNEN:

ANZAHL DER WOHNPLÄTZE: 32 (ambulant und stationär)

EIGENDARSTELLUNG:

Wir über uns:

Die Werk- und Lebensgemeinschaft Ovelgönner Mühle versteht sich als Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für und mit Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Zur Zeit leben und arbeiten 22 behinderte Menschen auf einem Mühlengelände am Ortsrand sowie in einem Hotel im Ortszentrum. Unmittelbar gegenüber dem Hotel gibt es eine Hausmeisterei, im Aufbau ist eine Vorbereitungsküche für das Hotel und für Catering sowie eine Wäscherei.
In der Tagesförderstätte entstehen unter therapeutischen Gesichtspunkten Bienenwachskerzen, Keramik- und Batikartikel.

Unsere Aufgabe sehen wir Mitarbeiter darin, den uns anvertrauten Menschen ein größtmögliches Maß an Lebensqualität zukommen zu lassen. Dazu gehört ein Leben in weitestgehender Selbständigkeit und eine größtmögliche Integration in die örtliche Gemeinschaft.

Die Grundlage unserer Arbeit bildet das von Rudolf Steiner entwickelte anthroposophische Menschenbild.

Unser Verständnis von Arbeit:

Der tätige Mensch wird geprägt von dem, was er arbeitet. Die moderne, auf Teilarbeit ausgerichtete Gesellschaft lässt es oftmals kaum noch zu, sich mit dem, was man herstellt, zu identifizieren.

Unser Anspruch ist es, Arbeitsprozesse von der Entstehung bis zum fertigen Produkt nachvollziehbar zu machen. Die Freude und Zufriedenheit über das Geschaffene haben einen hohen Stellenwert in unseren Arbeitszusammenhängen und stärken das Selbstwertgefühl.

In den Dienstleistungsbereichen Hotel, Hausmeisterei, Wäscherei und Vorbereitungsküche erleben die Mitarbeiter mit Behinderungen sich nicht nur wie üblich als „Nehmender“, sondern als „Gebender“. Sie haben hier unmittelbaren Kontakt zu Gästen und Kunden.

Ovelgönner Werkstätten
Breite Str. 20
26939 Övelgönne
Telefon: 04401 704737
Telefax: 04401 704740

Burgdorfladen
Bahnhofstr. 34
26939 Övelgönne
Telefon: 04401 8293105
Homepage: http://www.burgdorf-laden.de/


Werkstattverbund mit:
CVJM-Sozialwerk Wesermarsch e.V.
Helgoländer Damm 1
26954 Nordenhamm
(Siehe Referenz-Nr. WfB2/26)

Werkstattläden

Burgdorfladen
Bahnhofstr. 34
26939 Övelgönne
Telefon: 04401 8293105
Homepage: http://www.burgdorf-laden.de/

Referenznummer:

WfB2/82


Informationsstand: 26.03.2018