Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Holländerhof - Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen

Adresse / Kontaktdaten

Preesterbarg 20
24943 Flensburg
Schleswig-Holstein
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0461 676-0 Telefax: 0461 676155 E-Mail: info@hollaenderhof.de Homepage: https://www.hollaenderhof.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Cevin Erfurth (Werkstattleiter)
Telefon: 0461 676169 E-Mail: cevin.erfurth@hollaenderhof.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Solvejg Goldbach (Einrichtungsleiterin)
Telefon: 0461 676120 E-Mail: solvejg.goldbach@hollaenderhof.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Umformen, Trennen, Fügen, Metallmontage

ELEKTRO: Elektromontage, Kabelkonfektionierung

EDV-/BÜRODIENSTLEISTUNGEN

HAUSWIRTSCHAFT: Wäscherei

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Landschaftsbau, Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

SONSTIGE LEISTUNGEN: Aktenvernichtung

Produkte:

MÖBEL: Arbeits- und Büromöbel (höhenverstellbare Schreib-, Montage-, Schweißtische)

SONSTIGE PRODUKTE: Schilder

Holländerhof - Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 320

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metallbearbeitung, Elektromontage, Verpackung, Hauswirtschaft, Küche, Wäscherei, Garten-/Landschaftspflege, Gravierarbeiten, digitale Archivierung, Datenträgervernichtung

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Innerhalb der WfbM und in externen Betrieben

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich:
individuell nach Eignung und Neigung. Aktuell haben wir keinen Teilnehmer in einem externen Betrieb. Wir suchen aber für jeden Teilnehmer nach einem externen Betrieb, wenn Interesse besteht.

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Die Aktivitäten unserer Werkstatt zur Förderung des Übergangs auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erfolgt durch Durchführung von Praktika in externen Betrieben mit Vor- und Nachbereitung der Praktika, ausgelagerte Arbeitsgruppen und Einzelarbeitsplätze, individuelle Qualifizierungsmaßnahmen

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze in eigener Trägerschaft: 157 (+ Assistenz im eigenen Wohnraum)
Anzahl der Wohnplätze bei externen Anbietern: abhängig von dem Assistenzbedarf des Rehabilitanden

Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):

In unserer Werkstatt werden ICF-basierte Instrumente (z.B. zur Bestimmung des Förderbedarfs / zur Hilfeplanung) eingesetzt.

Trollsee-Werkstatt
Trollseeweg 19 a
24939 Flensburg
Telefon: 0461 670670-60
Telefax: 0461 670670-70

Referenznummer:

WfB1/12


Informationsstand: 09.04.2024