Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Sprungbrett-Werkstätten gGmbH

Adresse / Kontaktdaten

Zeppelinstr. 8
88353 Kißlegg
Baden-Württemberg
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 07563 9106-0 Telefax: 07563 9106-34 E-Mail: michael.bertsch@sprungbrett-werkstaetten.de Homepage: http://arbeit-bildung.net/sprungbrett-werkstaetten-ggmbh/

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Herr Bertsch
Telefon: 07563 9106-13 E-Mail: michael.bertsch@sprungbrett-werkstaetten.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Frau Brenner
Telefon: 07563 9106-12 E-Mail: martina.brenner@sprungbrett-werkstaetten.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

HOLZ: Holzbearbeitung, Möbelfertigung

KUNSTSTOFF: Kunststoffmontage

ELEKTRO: Elektromontage (Leuchtenmontage), Kabelkonfektionierung, Lötarbeiten

INDUSTRIEMONTAGE: Elektrobauteile, Werkzeuge, Gebrauchsartikel

VERPACKUNGS- und KONFEKTIONIERUNGSARBEITEN: z. B. Abwiegen und Verpacken von Lebensmitteln

Sprungbrett-Werkstätten gGmbH

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 40

BETREUTER PERSONENKREIS:

psychisch erkrankte Menschen

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Holz, Kunststoff, Elektro, Verpackung, Montage

Im Bundesland Baden-Württemberg erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem Januar 2015 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind zeitweise vorhanden.

PRAKTIKA in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind möglich.

EIGENDARSTELLUNG:

Die Sprungbrett-Werkstätten gGmbH ist Bestandteil der beruflichen Rehabilitation psychisch behinderter Menschen. Manche Menschen fallen aufgrund psychischer Erkrankung und den daraus entstehenden Folgeproblemen aus dem so genannten freien Arbeitsmarkt oder konnten noch nie dorthin gelangen. Diese Menschen versuchen wir so zu fördern, dass entweder wieder eine Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt oder ein dauerhafter Arbeitsplatz in der Werkstatt für behinderte Menschen möglich ist.

Die Werkstatt ist zur Zeit mit 40 Plätzen belegt. Die Arbeitsfelder unseres Betriebes liegen in folgenden Bereichen:

Industrieller Bereich
Wir schneiden, stecken, sägen, und verpacken Metall, Kunststoff, Papier, Karton und Holz. Wir komplettieren und stellen Produktinhalte zusammen, etikettieren und verpacken sie versandfertig.

Leuchtenmontage
Hier werden aus angelieferten Einzelteilen Leuchten aus dem Strahlerbereich komplett montieret, geprüft und versandfertig verpackt.

Kabelkonfektionierung
Hier werden Kabel abgelängt, abisoliert, verzinnt bzw. Kabelschuhe aufgepresst.

Lötarbeiten
Hier werden z.B. Magnetspulen in Träger eingebaut und mit Anschlüssen verlötet.

Industriemontage:
Hier werden z.B. Farbwalzen, Displays, Hausartikel zusammengebaut und versandfertig verpackt.

Möbelschreinerei
Wir fertigen nach Ihren Wünschen Möbel für den gesamten Wohnbereich, wie Wohn- und Schlafzimmermöbel bis hin zur Einbauküche. Auch Kleinserien für Industrie und Handwerk wie z.B. Anfeuerholz, Vermessungspflöcke und div. Drechselteile werden in unserer Schreinerei gefertigt. Wir legen bei der Produktion unserer Möbel und Einbauküchen Wert auf ihre ökologische Verträglichkeit.

Als anerkannte Werkstätten können Sie 50 % unserer Arbeitsleistung auf Ihre gesetzlichen Ausgleichsabgabe anrechnen (§ 140 SGB IX).
Wenn Sie einen zuverlässigen Partner für eines der oben aufgeführten Arbeitsfelder benötigen, würden wir uns freuen, wenn wir Ihnen ein unverbindliches Angebot unterbreiten dürften.

Wir sehen Ihrer Antwort mit großem Interesse entgegen und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Referenznummer:

WfB6/98


Informationsstand: 21.03.2018