Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Nordschwäbische Werkstätten GmbH der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung

Adresse / Kontaktdaten

Untere Hauptstr. 34
89407 Dillingen a.d. Donau
Bayern
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 09071 584-0 Telefax: 09071 584-450 E-Mail: info@lh-dlg.de Homepage: http://www.lh-dlg.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Herr Dipl.-Ing. (FH) Gerhard König
Telefon: 09071 584-140 E-Mail: gerhard.koenig@lh-dlg.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Frau Dipl.-Sozialpäd. (BA) Betriebswirtin (VWA) Sabine Lang
Telefon: 09071 584-446 E-Mail: sabine.lang@lh-dlg.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Trennen, Metallmontage

HOLZ: Kistenfertigung, Palettenherstellung

KUNSTSTOFF: Kunststoffmontage

ELEKTRO: Kabelkonfektionierung

TEXTIL/LEDER: Lederarbeiten

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

HAUSWIRTSCHAFT: Catering, Wäscherei

SONSTIGE LEISTUNGEN: Qualitätssicherung (Produktkontrolle für externe Firmen)

Produkte:

TEXTIL-/LEDERWAREN: Lederwaren

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Pflanzen/Baumschulprodukte

Nordschwäbische Werkstätten GmbH

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 420

BETREUTER PERSONENKREIS:

Menschen mit geistiger Behinderung
Menschen mit psychischer Erkrankung
Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Kunststoff, Elektro, Textil/Leder, Verpackung, Hauswirtschaft, Garten-/Landschaftspflege/ Gärtnerei

Im Bundesland Bayern erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem April 2016 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

AUßENARBEITSPLÄTZE in Fremdbetrieben sind vorhanden.

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Wohnmöglichkeiten bestehen in 12 gemeinschaftlichen Wohneinheiten, davon einer Wohngruppe für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung, sowie Wohnformen, die ambulant unterstütztes Wohnen ermöglichen.

EIGENDARSTELLUNG:

Arbeit - ein Stück Lebensinhalt
Anfang der 70er Jahre wurden die besorgten Stimmen von Eltern immer lauter, die für ihre Kinder mit Behinderung nach deren abgeschlossener Schulzeit eine Möglichkeit zur sinnvollen Beschäftigung innerhalb des Landkreises Dillingen suchten.

In Übereinkunft mit der Regens-Wagner-Stiftung macht es sich die alsbald gegründete Lebenshilfevereinigung zur Aufgabe, eine 'beschützende Werkstätte' ins Leben zu rufen, während sich Regens-Wagner auf die schulische Förderung konzentrierte.
Am 01.10.1973 nahm die Werkstätte erstmalig ihre Arbeit mit 11 Menschen mit Behinderung auf. Zunächst wurden kleinere Lohnarbeiten für ortsansässige Firmen und selbstgefertigte Gebrauchskorbwaren ausgeführt und hergestellt.

Damit begann die Erfolgsgeschichte der Nordschwäbischen Werkstätten GmbH, die heute nach einigen Vergrößerungen, Umzügen und einer Erweiterung durch die Außenstelle Wertingen der stetig wachsenden Beschäftigungsnachfrage gerecht wird.

Werkstätte Wertingen
Am Kaygraben 1
86637 Wertingen
Telefon: 08272 98690-0
Telefax: 08272 98690-18

Referenznummer:

WfB8/29


Informationsstand: 11.02.2019