Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Werkstatt für behinderte Menschen der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg

Adresse / Kontaktdaten

Pfeifferstr. 10
39114 Magdeburg
Sachsen-Anhalt
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0391 8505-0,
0391 8505-136 ,
Sekretariat
Telefax: 0391 8505-366 E-Mail: wfb@pfeiffersche-stiftungen.de Homepage: http://www.pfeiffersche-stiftungen.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Herr Schulz
Telefon: 0391 8505-136 oder -303

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Herr Fesca
Telefon: 0391 8505-136 oder -280

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Umformen, Trennen, Fügen, Metallmontage

HOLZ: Holzbearbeitung, Holzmontage, Kistenfertigung, Palettenherstellung,

KUNSTSTOFF: Kunststoffmontage

ELEKTRO: Elektrodemontage

TEXTIL/LEDER: Näherei, Stickerei

LACKIERARBEITEN/BESCHICHTUNGEN (Holz)

BAU-/RENOVIERUNGSARBEITEN

RECYCLING: Elektro-/Elektronik-Recycling, Kunststoff-Recycling, Metall-Recycling, Demontagearbeiten

EDV-/BÜRODIENSTLEISTUNGEN/ SEKRETARIAT

BUCHSHOP Machtebuch: Online Buchshop

FAHRRAD-LADEN : Reparaturen, Verkauf

VERPACKUNGSARBEITEN

HAUSWIRTSCHAFT: Reinigungsarbeiten

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Landschaftsbau, Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

Produkte:

KUNSTHANDWERK: Floristische Artikel, Textilprodukte, Kerzen, Korb- und Stuhlflechtarbeiten,

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Pflanzen/Baumschulprodukte, Garten- und Landschaftsmöbel, Vogelfutterhäuschen/Nistkästen, Pflanzenkübel

HOSTIENBÄCKEREI

Werkstatt für behinderte Menschen der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 510

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
psychisch erkrankte Menschen
mehrfach behinderte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Kunststoff, Elektro, Bau/Renovierung, Recycling, Verpackung, Hauswirtschaft, Garten-/ Landschaftspflege/Gärtnerei, Floristik, Korb- und Stuhlflechterei

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Berufliche Teilqualifizierungen auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe / Qualifizierungsbausteine nach § 69 BBiG
Sonstige Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

Im Bundesland Sachsen-Anhalt erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem Januar 2014 landeseinheitliche Abschlusszertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Ausschließlich innerhalb der WfbM
Extern in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: aktuell 5 - wenn von Teilnehmern gewünscht, werden auch mehr ausgelagerte Plätze geschaffen

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 40 / zeitlich befristet: 2 )
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 12 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Dienst der betrieblichen Inklusion: Arbeitsambulanz
Inklusionsunternehmen der Pfeifferschen Stiftungen
Landesprogramm Übergang Werkstatt - Arbeitsmarkt, Kooperation von WfbM und IFD

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Psychologischer Dienst
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung
Praxis für Ergotherapie

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte (Fördergruppen), Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze: 112 für Werkstattbeschäftigte, 220 Wohnheimplätze insgesamt

EIGENDARSTELLUNG:



Werkstatt für behinderte Menschen
Pfeifferstrasse 10
39114 Magdeburg

Pfeiffersche Rehawerkstatt
Pfeifferstrasse 10
39114 Magdeburg

Werkstattläden

Werkstattladen in den Pfeifferschen Stiftungen
Pfeifferstrasse 10
39114 Magdeburg

Referenznummer:

WfB12/9


Informationsstand: 04.03.2021