Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH

Adresse / Kontaktdaten

Fabrikstr. 1 F
38122 Braunschweig
Niedersachsen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0531 4719-0 Telefax: 0531 4719381 E-Mail: info@lebenshilfe-braunschweig.de Homepage: http://www.lebenshilfe-braunschweig.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Stefanie Luthmann
Telefon: 0531 4719-203 E-Mail: Stefanie.Luthmann@lebenshilfe-braunschweig.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Stefanie Luthmann
Telefon: 0531 4719-203 E-Mail: Stefanie.Luthmann@lebenshilfe-braunschweig.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Umformen, Trennen, Fügen, Metallmontage, Schmiedearbeiten, Die Metallwerkstatt Ludwigstraße ist ein Schweißfachbetrieb, zertifiziert nach EN 1090-2. Eingeschlossen ist die Zertifizierungsnorm DIN EN ISO 3834 für Qualitätsanforderungen an schweißtechnische Fertigungsbetriebe.

HOLZ: Holzbearbeitung, Holzmontage, Möbelfertigung, Saunabau, CNC-Bearbeitungszentrum

ELEKTRO: Elektromontage, Kabelkonfektionierung

MONTAGEN: Einzel- und Serienaufträge, komplexe Baugruppen, Systemlieferant

TEXTIL/LEDER: Näherei, Schneiderei, Änderungsschneiderei

BAU-/RENOVIERUNGSARBEITEN: Maler- und Tapezierarbeiten, Kleinere Maurer- und Putzarbeiten, Kleinere Fliesenarbeiten

DRUCK/GRAFIK: Druckerei (Digitaldruck und Vierfarb-Offsetdruckmaschine), Druckweiterverarbeitung, Grafische Gestaltung

EDV-/BÜRODIENSTLEISTUNGEN: Digitale Archivierung, Daten- und Texterfassung, Indexierung

MAILING UND VERSANDARBEITEN: Letter- und Mailingcenter, Massenversand, Werbemittelversand

VERPACKUNGSARBEITEN: Folienschweißen- und schrumpfen, Kartonagen- und Papierverarbeitung, Kleinmontagen, Konfektionierung

HAUSWIRTSCHAFT: Kantinenbewirtschaftung, Menüservice und Großküche, Bistro, Catering ab 40 Personen, Wäscherei, Reinigungsarbeiten (Hausreinigung), Handwerkliche Dienste

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege, Gesamtjahrespflege, Baumpflege/Baumkletterer

SONSTIGE LEISTUNGEN: Aktenvernichtung Stufe 3 (Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 56 KrWG), Fahrradwerkstatt, Fahrzeugpflege, Gastronomie (Café)

HANDEL: FAIRKAUF (Sozialkaufhaus) mit Möbelhalle, Kompletträumung, Werkstattladen, Versandhandel

Produkte:

KUNSTHANDWERK: Holzarbeiten, Keramik, Textilien, Schmuck, Saisonartikel

KUNSTATELIER

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Sonstiger Gartenbedarf (Gartenaccessoires: Feuerschalen, Gartenstäbe, Kamin- und Feueranzünder)

PAPIERWAREN: Notizbücher, Weihnachtskarten, Gruß- und Glückwunschkarten

SONSTIGE PRODUKTE: Bauelemente (Zäune, Tore, Zier-, Fenster- Trenngitter, Geländer) nach individuellen Kundenwünschen, Spezialfahrräder (Liegefahrräder, Dreiräder) über unser Fahrradfachgeschäft radspezial. Sauna auf Maß nach Kundenwunsch über den Saunabau.

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 1000

BETREUTER PERSONENKREIS:

Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung
Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung
Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Elektro, Textil/Leder, Druck/Grafik, Mailing/Versand, Verpackung, Hauswirtschaft/Wäschepflege//Gastronomie, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei, Kunstatelier, Malerarbeiten, Fahrradtechnik, kaufmännische Berufsfelder/Büro/EDV, Lagerwirtschaft, Kfz-Aufbereitung und -Technik.
Sowohl innerhalb der Werkstatt als auch außerhalb in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes.

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Berufliche Teilqualifizierungen auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe / Qualifizierungsbausteine nach § 69 BBiG
Sonstige Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Ausbildungen mit IHK-, HWK- oder anderem Kammerabschluss beim Träger der Werkstatt: Fachpraktiker Küche (Ausschreibung der Agentur für Arbeit) und weitere in Planung - Zertifizierung nach AZAV.

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma)
In Kooperation mit anderen Bildungsanbietern

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: bis zu 20

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 42 / zeitlich befristet: - )
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 52 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Die Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und höchstmögliche Selbstständigkeit werden aktiv unterstützt. Arbeitspädagogische und -therapeutische Maßnahmen helfen, die persönlichen, sozialen und beruflichen Kompetenzen zu entwickeln und zu stabilisieren. Der Übergang in ein reguläres Arbeitsverhältnis wird durch unseren Fachdienst Betriebliche Integration begleitet. Der Fachdienst verschafft sich gemeinsam mit dem geeigneten Beschäftigten einen Überblick über seine Interessen und Fähigkeiten. Die Qualifizierung zum „Alltagshelfer in der Seniorenhilfe“ und den „Helfer im Kindergarten“ sind nur zwei herausragende Beispiele von Übergangsmöglichkeiten auf den regulären Arbeitsmarkt. Darüber hinaus vermittelt die Lebenshilfe Braunschweig regelmäßig Mitarbeiter auf den allgemeinen Arbeitsmarkt durch das „Budget für Arbeit“.

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Psychologischer Dienst
Medizinischer Dienst
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst Betriebliche Integration

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Wohnmöglichkeiten sind vorhanden.

Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):

Unsere Werkstatt beteiligt sich an der Entwicklung / Erprobung oder Validierung von ICF-basierten Instrumenten / Tools (z.B. Assessmentinstrumenten, Planungs- oder Dokumentationssystemen etc.).

EIGENDARSTELLUNG:

Die Lebenshilfe Braunschweig setzt sich engagiert dafür ein, Menschen mit einer Behinderung positive Lebensbedingungen zu schaffen, sie zu begleiten, zu fördern und ihre Eingliederung in die Gesellschaft zu verwirklichen.

Die Lebenshilfe Braunschweig ermöglicht dies mit einer Vielzahl von Diensten und Einrichtungen, die alle Altersgruppen und Behinderungsarten berücksichtigen. Mit ihren Angeboten, zu denen frühen Hilfen ebenso wie Werk- und Wohnstätten sowie ambulante Dienste und Freizeitangebote gehören, bietet die Lebenshilfe umfassende Strukturen zur Selbstverwirklichung in sozialer Integration.

Heute bietet die Lebenshilfe Braunschweig für mehr als 1.400 Menschen mit Behinderungen Dienstleitungen an 30 Standorten in und um Braunschweig. Als mittelständisches Unternehmen mit etwa 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Lebenshilfe größter Anbieter von Hilfen für Menschen mit Behinderungen in Braunschweig. Unsere Mitarbeiter werden von vielen Praktikanten und Helfer und Helferinnen im Freiwilligen Sozialen Jahr sowie Menschen, die ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns leisten unterstützt.

Die Werkstätten der Lebenshilfe ermöglichen Menschen mit Behinderungen Teilhabe am Arbeitsleben. Sie bieten denjenigen, die wegen Art und Schwere ihrer Behinderung nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, berufliche Bildung und Beschäftigung zu einem ihrer Leistung angemessenen Arbeitsentgelt an. Die individuellen Fähigkeiten und Neigungen spielen eine maßgebliche Rolle. Zu diesem Zweck unterhält die Lebenshilfe Braunschweig verschiedene Betriebsstätten sowie Berufsbildungs- und Förderbereiche. Die berufliche Bildung im neu gebauten Berufsbildungszentrum orientieren sich eng an den Ausbildungen des regulären Arbeitsmarktes. Sie ist modular aufgebaut und basiert auf speziellen Ausbildungsrahmenplänen nach § 66 Berufsbildungsgesetz. Im Arbeitsbereich der Werkstatt wird die berufliche Bildung fortgeführt. Die Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und höchstmögliche Selbständigkeit werden aktiv unterstützt und begleitet.

Die Werkstätten der Lebenshilfe Braunschweig sind anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen nach § 219 SGB IX und bieten mehr als 1.000 Arbeitsplätze. Interne Qualitätskontrollen und Prozesssicherungen garantieren vielfältige Eigenproduktionen auf hohem Niveau. Zugleich profilieren wir uns als zuverlässiger Partner für Industrie und Wirtschaft. Alle Werkstätten sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die WfbM nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Hauptwerkstatt:

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Kaiserstraße 18
38100 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-242
Telefax: 0531 4719-381

Weitere Betriebsstätten:

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Industrie Service
Reha-Werkstatt für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen
Ludwigstr. 14
38106 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-273
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Berufsbildungszentrum
Fabrikstraße 1 F
38122 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-4982
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Schrotweg 2
38162 Cremlingen
Telefon: 0531 4719-155
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Boltenberg 8
38126 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-101
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Fachdienst Betriebliche Integration
Fabrikstraße 1 F
38122 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-4957
Telefax: 0531 4719-381

FAIRKAUF
Stecherstraße 4
38100 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-190
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Möbelhalle im Rebenpark
Geysostraße 20
38106 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-195

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
GEYSO20 atelier - galerie - sammlung
Geysostraße 19/20
38106 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-196
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Keramik- und Metallbearbeitung
Rebenring 31
38106 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-273
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Heinz-Scheer-Str. 2+3
38126 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-333
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Café Flora in der Gärtnerei Volk
Hasenwinkel 1
38114 Braunschweig
Telefon: 0157 56210660

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Versandhandel
Petzvalstraße 54
38104 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-1403
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
radspezial Fahrradfachgeschäft und -werkstatt
Petzvalstr. 54
38104 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-249
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Garten- und Landschaftsbau
Petzvalstr. 36a
38104 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-292
Telefax: 0531 4719-381

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Kantine im Bundesamt für Strahlenschutz
Willy-Brandt-Straße 5
38226 Salzgitter

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Metallbearbeitung
In der Husarenkaserne 2
38108 Braunschweig

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Bistro und Café Antons im Herzog-Anton-Ulrich Museum
Museumstraße 1
38100 Braunschweig

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Kantine in der IGS Querum
Essener Str. 85
38108 Braunschweig

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Café Zimtschnecke
Am Alsterplatz 1d
38120 Braunschweig

Werkstattläden

Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH
Kaiserstr. 18
38100 Braunschweig
Telefon: 0531 4719-262
Telefax: 0531 4719-381

Referenznummer:

WfB2/28


Informationsstand: 02.08.2022