Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH

Adresse / Kontaktdaten

Wiesbadener Str. 15
65549 Limburg/Lahn
Hessen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 06431 993-0 Telefax: 06431 993200,
06431 993242
E-Mail: info@lebenshilfe-ldz.de Homepage: http://www.lebenshilfe-limburg-diez.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Patrik Steinebach Prokurist - Bereichsleiter Werk- u. Tagesförderstätten
E-Mail: p.steinebach@lebenshilfe-ldz.de Elisabeth Gerheim Geschäftsführerin - pädagogischer Geschäftsbereich
Telefon: 06431 993201 Telefax: 06431 993200 E-Mail: e.gerheim@lebenshilfe-ldz.de Werner Schlenz Geschäftsführer - kaufmännischer Geschäftsbereich
Telefon: 06431 993-233 Telefax: 06431 993-200 E-Mail: w.schlenz@)lebenshilfe-ldz.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Christa Draaf
E-Mail: ch.draaf@lebenshilfe-ldz.de Carmen Lassmann-Boonma
E-Mail: c.lassmann-boonma@lebenshilfe-ldz.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Umformen, Trennen (z. B. Drehen, Bohren, Stanzen, Zuschnitt), CNC-Bearbeitung (z. B. CNC-Fräsen, CNC-Stangendrehen), Fügen (z. B. Pressen, Roboter-Schweißen, Punktschweißen), Metallmontage, Metallbearbeitung-KFZ-Träger, Aluminium Profilzuschnitt, Aluminiumzuschnitte und Entgratungen von Profilstangen

HOLZ: Holzbearbeitung (z. B. Holzzuschnitt, Plattenzuschnitt, Fräsen), Holzmontage, Kistenfertigung (Überseekisten, Verpackungskisten, Verpackungskisten mit IPPC Standard), Sonderpaletten, Coilträger

KUNSTSTOFF: Kunststoffbearbeitung, Kunststoffmontage, Heißformgebung von Schaumstoffen, Kleben, PE-, PP-, PET-Platten Verarbeitung, Kunststoffstanzen

ELEKTRO: Elektromontage, Kabelkonfektionierung, Lampenmontage, Gebäudeeinbauten, Moduleinbauten für Schaltschrankelemente, Modulverdrahtungen

TEXTIL/LEDER: Lederarbeiten, Stanzen, Textilkonfektionierung

RECYCLING: Elektro-/Elektronik-Recycling, Demontagearbeiten, Entsorgungsfachbetrieb, Sammelstelle für E-Geräte

MAILING UND VERSANDARBEITEN: Konfektionierung von Prospekteinlagen, Konfektionierung von Werbeträger

VERPACKUNGSARBEITEN: Schrumpffolieren mit Durchlass bis 300 x 400 mm, Kartonageverpackung, Beutelverpackungen, Schrauben- und Kleinteilverpackung, Verpackung von Montagesets, Verpackung von Medizinprodukten / Pflegeartikel.

MONTAGEARBEITEN: Handarbeiten zu Kartonverpackungen, Kunststoffmontagen, Metallmontagen, Kleinteilserien, Produktmontagen, Einpressen, Verschrauben, Klicken, Kleben, Zuschneiden

HAUSWIRTSCHAFT: Wäscherei für hauswirtschaftliche und gewerbliche Flachwäsche

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege, Rasenanlagen

FAHRRADSERVICE und -VERKAUF, Fahrradmontage, E-Bikes, Fahrradinspektionen, Reparaturservice

SONSTIGE LEISTUNGEN: Logistische Leistungen (Lagerkonfektionierung und Kommissionierung, Großtrailerrampe für Speditionen. Lagerkapazität rd. 450 Pal.Stellplätze, Liefer- und Versandservice für Kurzstrecken 7,5 t LKW. Großtrailerrampe für Speditionen.)

LOHNFERTIGUNG: Fertigung mit beigestellten Maschinen und Anlagen

Produkte:

SONSTIGE PRODUKTE: E-Bikes, Fahrräder, Fahrradzubehör, Überseekisten mit IPPC Zertifikat, Großverpackungskisten bis zu 4 m, Kunststoff-Formprodukte bis 2 m, Heißformen von Matten und Flachschaumprodukten, Metallformprodukte bis 200 x 200 mm, Metallfräs- und Drehprodukte bis 60 mm Durchmesser nach Kundenzeichnungen.

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008
Zertifizierter Bildungsträger nach AZAV

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 470

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
psychisch behinderte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

Zertifizierter Bildungsträger nach AZAV

QUALIFIZIERUNGSMODULE IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Kunststoff, Recycling, Verpackung, Hauswirtschaft, Montage, Fahrrad-Verkauf und Wartung, Arbeitssicherheit, Elektromontagen, Gartenpflege, Gebäudereinigung, Erognomie im Arbeitsalltag, Kommunikation, Kulturtechnik und Persönlichkeitsbildung, Kompetenzanalyse und -bildung, Lager und Regalbewirtschaftung, Rechte und Pflichten am Arbeitsplatz, Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt oder zu Werker-Ausbildungsgängen.

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Ausschließlich innerhalb der WfbM
In Kooperation mit anderen Bildungsanbietern

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: 2

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 16 / zeitlich befristet: 6 )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Modulangebote als Bewerbungstrainings, Kurse zur Vorbereitung von externen Praktika oder Beschäftigungen.

WEITERE ARBEITSMARKTNAHE DIENSTLEISTUNGEN UNSERES TRÄGERS:
Betriebsintegrierte Beschäftigungsverhältnisse werden durch Fachkraft berufliche Integration regelmäßig beraten und stundenweise Betreuungsgespräche mit Anleitern, Arbeitgeberberatung im BiB oder Beschäftigungen im Rahmen persönlichem Budget

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätten mit insg. 49 Plätzen, Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze in eigener Trägerschaft: 105

Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):

In unserer Werkstatt werden ICF-basierte Instrumente (z. B. zur Bestimmung des Förderbedarfs / zur Hilfeplanung) eingesetzt.

EIGENDARSTELLUNG:

Ziel unserer Arbeit ist das Wohl der Menschen mit Behinderungen und ihrer Familien. Wir setzen uns dafür ein, dass jeder behinderte Mensch so selbständig wie möglich leben kann und dass ihm soviel Schutz und Hilfe zuteil wird, wie er für sich braucht. Maßgebend sind die individuelle Persönlichkeit und die Bedürfnisse, die sich aus Art und Schwere der Behinderung ergeben. Behinderte Menschen sollen ihre Persönlichkeit entfalten und in größtmöglicher Gemeinsamkeit mit allen Menschen leben können. Die Lebenshilfe ist parteipolitisch, weltanschaulich und religiös unabhängig.

Wesentliche Bestandteile des Angebots sind:
- Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
durch eine angemessene berufliche Bildung und Beschäftigung in Werkstätten und Tagesförderstätten, sowie Vermittlung und Begleitung auf Arbeitsplätze des allgemeinen Arbeitsmarktes.

- Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
durch Wohnangebote im Wohnverbundsystem in Wohnheimen, ambulante und frühe Hilfen in der Frühförderung und durch unserere Schwestereinrichtung im Betreuten Wohnen sowie durch ambulante und frühe Hilfen in der Frühförderung und dem Familienentlastenden Dienst.

Die Einrichtungen und Dienste werden ständig entsprechend den Erkenntnissen und der Notwendigkeit weiterentwickelt.

Menschen mit Behinderung sind in unserer leistungsorientierten Gesellschaft benachteiligt. Viele Alltagsprobleme können nur mit Unterstützung Dritter bewältigt werden.
Die durch die Einrichtungen und Dienste der Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH angebotenen Maßnahmen zielen darauf ab, die Nachteile auszugleichen und damit die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass behinderte Menschen so uneingeschränkt wie möglich, sich entwickeln, leben und arbeiten können. Unsere Angebote sind seit über 50 Jahren zielgerichtet gewachsen, etabliert und anerkannt.

Werkstätten:

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH
Wiesbadener Str. 15
65549 Limburg
Telefon: 06431 993-241
Telefax: 06431 993-242

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH
Werkstatt für psychisch Behinderte
Eisenbahnstr. 1
65549 Limburg
Telefon: 06431 993-495
Telefax: 06431 993-499

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH
Werkstatt Oderstraße
Rudolf-Schuy-Str. 18
65549 Limburg
Telefon: 06431 993-370
Telefax: 06431 993-380

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 13
65582 Diez
Telefon: 06431 993-270
Telefax: 06431 993-271

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH
Großmannswiese 26
65594 Runkel-Ennerich
Telefon: 06431 92175010
Telefax: 06431 993-499

Werkstattläden

Fahrradladen mit Werkstatt und Serviceleistungen
Verkauf von preiswerten Qualitätsfahrräder deutscher Hersteller, E-Bikes, Kinderfahrräder und Zubehör.
Fachkundige Inspektionen und Fahrradreparaturen durch ständige Herstellerweiterbildung unseres Personals und unseres Zweiradmechaniker-Meisters/Fahrräder.

Öffnungszeiten 08:30 - 18:00 Uhr
Samstags 09:00 - 14:00 Uhr

Fahrradladen in unserer Zweigstelle in Limburg
Eisenbahnstraße 1
65549 Limburg

Anfahrt
Autobahnabfahrt Limburg Süd
Richtung Stadtmitte
nähe Schiedetunnel,
rechts gelegen,
Parkplatz "Tal Josaphat"

Referenznummer:

WfB4/11


Informationsstand: 11.03.2021