Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Caritas Brucker Werkstatt für Menschen mit Behinderung Werkstätten-Union Fürstenfeldbruck

Adresse / Kontaktdaten

Maisacher Str. 68
82256 Fürstenfeldbruck
Bayern
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 08141 614-0 Telefax: 08141 41979 E-Mail: info-wfbffb@caritasmuenchen.de Homepage: https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/Werkstaetten/Fuerstenfeldbruck/Default.aspx

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Gabriele Freitag
Telefon: 08141 614-26 E-Mail: gabriele.freitag@caritasmuenchen.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Oliver Wahl
Telefon: 08141 614-23 E-Mail: Oliver.Wahl@caritasmuenchen.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Trennen (z. B. Sägen, Bohren, Gewindeschneiden), CNC-Bearbeitung (Drehen, Fräsen), Fügen, Metallmontage

HOLZ: Holzbearbeitung, Holzmontage, Kistenfertigung, Kofferfertigung, Lohnhobeln, Zuschnitte, Oberflächenbearbeitung

KUNSTSTOFF: Kunststoffbearbeitung, Kunststoffmontage

ELEKTRO: Elektromontage, Kabelkonfektionierung

MAILING UND VERSANDARBEITEN

VERPACKUNGSARBEITEN und KONFEKTIONIERUNG

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

SONSTIGE LEISTUNGEN: Lasergravieren, UV-Druck

Produkte:

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Komposter

Caritas Brucker Werkstatt für Menschen mit Behinderung, Fürstenfeldbruck

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 205
davon
12 Beschäftigte im Berufsbildungsbereich
9 Beschäftigte in der Fördergruppe
184 Beschäftigte im Arbeitsbereich

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
mehrfach behinderte Menschen
psychisch erkrankte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Elektro, Verpackung, Hauswirtschaft, Gemeinschaftsverpflegung, Garten-/Landschaftspflege

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen, bieten wir momentan nicht an.

Im Bundesland Bayern erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem April 2016 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma)

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: 1

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: zeitlich befristet: 9 )
Praktika in externen Betrieben - z.Z. 2 Plätze

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Teilnahme an BÜWA, derzeit 1 Teilnehmer

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Medizinischer Dienst
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Pädagogische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze bei externen Anbietern: ca. 90

EIGENDARSTELLUNG:

Das sind wir
Wir bieten Arbeitsplätze für über 200 Frauen und Männer mit geistiger, psychischer und mehrfacher Behinderung. Die Beschäftigten sind sozialversichert und erhalten einen leistungsgerechten Lohn.
Sie werden gefördert, betreut und angeleitet von einem qualifizierten und engagierten Team mit gewerblich-handwerklicher und pädagogischer Ausbildung wie MeisterInnen, HandwerkerInnen, SozialpädagogInnen, HeilerziehungspflergerInnen, Pflegekräfte

Dabei helfen wir
Das Erleben der eigenen Produktivität, der eigenen Fähigkeit nützlich zu sein und daraus einen neuen Sinn für sich abzuleiten, bringt eine neue Lebensqualität und ein neues Lebensgefühl, sowie eine Stärkung von Selbständigkeit hervor.

Das ist uns wichtig
Neben dem sozialen Auftrag, Menschen mit Behinderung durch Arbeit ein sinnvolles Leben zu ermöglichen, zeichnen sich unsere Betriebe durch eine besondere Motivation, durch hohe Qualität, Termintreue, Zuverlässigkeit und Flexibilität aus. Damit haben wir uns auch im wirtschaftlichen Sektor einen Namen gemacht.

Unsere Arbeit
Im Bereich Lohnfertigung produzieren, montieren, verpacken und konfektionieren wir für namhafte Auftraggeber aus Industrie, Handwerk und Handel.

Arbeitsbereiche
- Schreinerei
- Metallverarbeitung
- Montage und Verpackung
- Elektromontage
- Hauswirtschaft
- Küche: Verpflegung für unser Haus, aber auch für Dritte/Auswärtslieferung
- Garten-, Pflanzen- und Landschaftspflege

Unsere Stärken - Ihr Vorteil
50% unserer Arbeitsleistung können die Auftraggeber auf ihre zu zahlende Ausgleichsabgabenschuld nach § 140 SGB IX absetzen.

Außenstelle
Caritas Brucker Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Brucker Werkstatt
Bahnhofstraße 26
82256 Fürstenfeldbruck

Zweigwerkstatt
Caritas Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Einsteinstraße 3
85221 Dachau
Telefon: 08131 32296-0
Telefax: 08131 32296-40
(Siehe Referenz-Nr. WfB8/32-3)

Referenznummer:

WfB8/32-1


Informationsstand: 24.08.2021