Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
SoVD Sozialverband Deutschland Lebenshilfe gGmbH Lebenshilfe Witten - Werkstatt für behinderte Menschen

Adresse / Kontaktdaten

Dortmunder Str. 75
58453 Witten
Nordrhein-Westfalen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 02302 2895 - 0,
02302 2895 - 121
Telefax: 02302 2895 - 120 E-Mail: post@sovd-lebenshilfe.de Homepage: http://www.sovd-lebenshilfe.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Olaf Wimmer (Werkstattleiter)
Telefon: 02302 2895 - 201 E-Mail: olaf.wimmer@sovd-lebenshilfe.de

Olaf Busemann (AV / IDL)
Telefon: 02302 2895 - 301 E-Mail: olaf.busemann@sovd-lebenshilfe.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Peter Michel (Sozialer Dienst)
Telefon: 02302 2895 - 222 E-Mail: peter.michel@sovd-lebenshilfe.de

Sina Wernicke (BBB - Berufsbildungsbereich)
Telefon: 02302 2895 - 241 E-Mail: sina.wernicke@sovd-lebenshilfe.de

Heike Guthardt (Sozialer Dienst / IDL)
Telefon: 02302 2895 - 241 E-Mail: heike.guthardt@sovd-lebenshilfe.de

Nicole Seidel (BBB / IDL)
Telefon: 02302 2895 - 323 E-Mail: nicole.seidel@sovd-lebenshilfe.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Trennen, CNC-Bearbeitung, Metallmontage

HOLZ: Holzbearbeitung, Spielzeugherstellung, Bilderrahmenherstellung

MONTAGE- und VERPACKUNGSARBEITEN

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Landschaftsbau, Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

SONSTIGE LEISTUNGEN: Logistische Leistungen

Produkte:

KUNSTHANDWERK: Floristische Artikel, Holzarbeiten

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Pflanzen/Baumschulprodukte

SPIELWAREN: Holzspielwaren

PAPIERWAREN


Unsere Auftragsarbeiten und Produkte im Detail finden Sie in unserer Eigendarstellung!

SoVD Sozialverband Deutschland Lebenshilfe gGmbH
Lebenshilfe Witten - Werkstatt für behinderte Menschen

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 320

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
psychisch erkrankte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Verpackung, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Ausschließlich innerhalb der WfbM

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Integrationsfirmen) im Berufsbildungsbereich: 3

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: - / zeitlich befristet: 10 )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Individuelle Schulungen
Kontaktaufnahme zum Integrationsfachdienst

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Medizinischer Dienst
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

EIGENDARSTELLUNG:

Hauptwerkstatt:
Die Werkstatt der SoVD-Lebenshilfe gGmbH ist eine nach § 219 SGB IX anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen in Witten und dient dem behinderten Menschen zur Teilhabe am Arbeitsleben oder / und zur Eingliederung in das Arbeitsleben. Jeder hat das Recht auf Arbeit und darf diese frei wählen. Dies gilt auch für Menschen mit einer Behinderung, denn auch im Grundgesetz ist verankert, dass niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden kann.

An unserem Standort arbeiten derzeit 219 Menschen mit geistigen, körperlichen und Mehrfachbehinderungen in der Hauptwerkstatt, sowie 102 Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Abteilung IDL.

Die Palette der Produkte und Dienstleistungen umfasst Bilderrahmen, Seitengitter für Pflegebetten, spezielle Transportvorrichtungen, Kreativprodukte, Gewächshäuser, Garten- und Landschaftsbau, Schreinerei, Metallbereich, Industriemontage, Verpackungsarbeiten, Hauswirtschaft, Transport, Büro und Verwaltung.

Die WfbM ist eine organisierte Einrichtung nach den Richtlinien der DIN EN ISO 9001:2008. Vorrangig sieht sie ihre Aufgabe darin, Menschen mit Behinderungen beruflich zu qualifizieren, sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihnen einen ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechenden Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

Die Pflege und Betreuung von vorwiegend geistig behinderten Menschen erfordert vom Betreuungspersonal ein hohes Maß an Sensibilität. Einfühlungsvermögen, Spontaneität, verantwortliches Handeln und ein sicherer Umgang mit den anvertrauten Menschen zählen ebenso zur Voraussetzung für diese Tätigkeit wie Lebensfreude und respektierendes Miteinander. Dies wird insbesondere in den Bereichen Arbeit und begleitende Maßnahmen deutlich.

Abteilung IDL :
Im Juli 2002 eröffnete die SoVD-Lebenshilfe gGmbH die IDL (Industrie-Dienst-Leistungen) als einen Bereich der Werkstatt für behinderte Menschen, der den Bedürfnissen psychisch erkrankter Menschen entspricht. Mittlerweile verfügen wir über mehr als 100 Plätze, die sowohl im Rahmen der beruflichen Rehabilitation als auch als langfristige Arbeitsplätze genutzt werden.
Dem Ziel, Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen eine angemessene Förderung unter Erhalt der größtmöglichen Selbstständigkeit zu kommen zu lassen, wird damit Rechnung getragen. In jedem unserer Bereiche erbringen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Leistungen auf hohem Niveau.

Die Maßnahmen werden durch die Agentur für Arbeit, die Rentenversicherungsträger und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe finanziert.

Unsere Auftragsarbeiten und Produkte im Detail:

Auftragsarbeiten:

METALL: Bohren, Gewindeschneiden, Sägen, CNC-Drehen, 2-D Fräsmaschine mit Digitalanzeige, Schleifarbeiten, Metallmontage

HOLZ: Rahmenklammermaschine für Bilderrahmen, Dickenhobel, Gehrungskappsäge, Manuelle Kappsäge, Abrichte, Bandsäge, Tischfräse, Plattensäge, Kantenschleifmaschine, Formatkreissäge, Holzbearbeitung

Montage-und Verpackungsarbeiten wie: Herstellen von Baugruppen, Entgraten von Metall-und Kunststoffteilen, Sortieren, Verschrauben, Etikettieren, Zählen/Wiegen, Blistern, Einschweißen, Einschrumpfen, Konfektionieren, Kommissionieren, Nieten, Tackern

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Rasenschnitt, Vertikutierarbeiten, Rasendüngung und Rekultivierung, Entfernung von unerwünschtem Aufwuchs, Lockerung der Beetflächen, Laubentsorgung, Neupflanzungen, Gehölzschnitt, Heckenschnitt, Baumfällarbeiten, Reinigen von Wegeflächen

Die Gärtnerei: Bepflanzung von Balkonkästen, Seidenblumengestecke, Gestecke, Pflanzen für Innen-und Außenbereiche, Beet-und Balkonpflanzen, Anzucht von Stauden und Gräsern, Adventskränze, Raum- und Tischdekoration

Transport und Logistik: 550 Stellplätze für Europaletten, eigene LKW und Gabelstabler

Produkte:

KUNSTHANDWERK: Floristische Artikel, Holzarbeiten

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Pflanzen/Baumschulprodukte

SPIELWAREN: Holzspielwaren

PAPIERWAREN

Betriebsstätte für psychisch behinderte Menschen
IDL (Industrie Dienstleistungen)
Wittener Bruch 44-46
58453 Witten

Referenznummer:

WfB3/75


Informationsstand: 05.02.2018