Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH

Adresse / Kontaktdaten

Kobbendelle 40
44229 Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0231 9738-0 Telefax: 0231 9738-200 E-Mail: info@werkstaetten-gottessegen.de Homepage: https://www.werkstätten-gottessegen.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Anke Gerwing
Telefon: 0231 9738-127 E-Mail: anke.gerwing@werkstaetten-gottessegen.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Trennen, Fügen, Metallmontage

HOLZ: Holzbearbeitung, Kistenfertigung, Palettenherstellung, Möbelfertigung, Spielzeugherstellung

TEXTIL/LEDER: Näherei, Weberei, Stickerei

MAILING UND VERSANDARBEITEN

VERPACKUNGSARBEITEN

HAUSWIRTSCHAFT: Wäscherei

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Landschaftsbau, Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

SONSTIGE LEISTUNGEN: Mosterei

Produkte:

TEXTIL-/LEDERWAREN: Bekleidung, Haus- und Heimtextilien, Lederwaren, Teppiche

LEBENSMITTEL: Brot und Backwaren, Landwirtschaftliche Erzeugnisse, Getränke, Demeter- und Bioprodukte

KUNSTHANDWERK: Holzarbeiten, Kerzen, Saisonartikel, Textilien

MÖBEL: Arbeits- und Büromöbel, Kindergarten-/Schulmöbel, Wohnheimmöbel, Küchenmöbel

SPIELWAREN: Holzspielwaren, Puppenmöbel, Therapeutisches Spielzeug

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Vogelfutterhäuschen/Nistkästen

PAPIERWAREN

Die Werkstätten Gottessegen
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: ca. 650

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
mehrfach behinderte Menschen
schwerst mehrfach behinderte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Montage/Industriemontage, Verpackung, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei, Kunsthandwerk

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Berufliche Teilqualifizierungen auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe / Qualifizierungsbausteine nach § 69 BBiG
Sonstige Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb)
In Kooperation mit anderen Bildungsanbietern

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Unser Fachdienst für inklusive Arbeit - Christopherus-Haus - Integrationsfördergesellschaft gemeinnützige GmbH vermittelt Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Ausführliche Informationen finden Sie hier: https://ch-ifg.de/

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

EIGENDARSTELLUNG:

Die Werkstätten Gottessegen stellen sich vor

Die sozialtherapeutischen Werkstätten Gottessegen sind ein Bestandteil des Christopherus-Haus e. V. und wurden im Jahre 1973 auf dem ehemaligen Zechengelände Gottessegen in Dortmund gegründet. Mit einer Bäckerei begann 1973 in Dortmund unsere Arbeit im Rahmen der beruflichen und persönlichen Förderung von Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderungen. Inzwischen arbeiten ca. 650 Beschäftigte (Menschen mit Behinderungen) an drei Standorten in Dortmund und in Bochum in den Werkstätten Gottessegen.

Die Einrichtung ist eine nach dem SGB IX § 223 anerkannte Einrichtung für Menschen mit Behinderungen. Sie ist einerseits im Produktions- und Dienstleistungssektor tätig und versteht sich als Partner des Handwerks bzw. der umliegenden Industriebetriebe. Andererseits bieten die Werkstätten Gottessegen Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen ein breites Spektrum an Betreuungs- und Rehabilitationsmaßnahmen mit dem Ziel sich gemäß ihrer eigenen Individualität beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Hierzu bieten die Werkstätten Gottessegen mit ihren 30 Arbeitsgruppen mit 24 verschiedenen Tätigkeitsfeldern unterschiedlichste Möglichkeiten für eine individuelle berufliche Qualifizierung.

Die angebotenen Qualifizierungsmaßnahmen, die durch geschultes Personal begleitet werden, sollen den Teilnehmer auf seine spätere berufliche Arbeit vorbereiten bzw. ihn so qualifizieren, dass er eine Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ausüben kann. Neben der Bereitstellung der so genannten Ausbildungsplätze innerhalb des Berufsbildungsbereiches stellen die Werkstätten Gottessegen den Teilnehmern im Anschluss an die Qualifizierung dauerhafte Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Produktions- und Dienstleistungsbereichen zur Verfügung.

Die Werkstätten Gottessegen können also ein Durchgangsort zum "Allgemeinen Arbeitsmarkt" sein, können aber auch vielen Menschen mit Behinderung einen Dauerarbeitsplatz bieten.

Die Werkstätten Gottessegen bieten:

- Soziale Sicherheit für alle beschäftigten Menschen mit und ohne Behinderung
- Kompetentes und geschultes Fachpersonal
- Beratung von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen, Angehörigen und Sorgeberechtigten
- Ein ausgereiftes berufliches Förderkonzept, dass individuell auf die Bedürfnisse unserer Teilnehmer eingeht
- Eine Vielzahl an unterschiedlichsten Arbeitsbereichen zur individuellen Wahl des eigenen Berufsfeldes
- Begleitende Maßnahmen zur Förderung der Gesamtpersönlichkeit, z. B. Musiktherapie, Kunsttherapie, Motopädie etc.
- Mitwirkung der Beschäftigten und Angehörigen in Gremien und Kreisen der Werkstätten
- Ein großen Angebot an Dienstleistungen und Lohnarbeitsangeboten für Industrie, Handwerk und Handel

Der Dienstleistungsbereich:
- Montagegruppen
- Landschaftspflege
- Haustechnik
- Metallverarbeitung
- Wäschereien

Der Produktionsbereich:
- Buchbinderei
- Gärtnereien
- Küche
- Kunst und Handwerk
- Kaffeerösterei
- Papierwerkstatt
- Mosterei
- Feinweberei
- Manufaktur
- Kartonagenwerkstatt
- Holzverarbeitung
- Teppichweberei
- Stein und Floristik
- Bäckerei
- Kerzenwerkstatt
- Wollwerkstatt
- Arbeitsfördergruppen

Begleitende Angebote:
- Kunsttherapie
- Krankengymnastik
- Lese-/Schreibkurse
- Musiktherapie
- Heileurythmie
- Rechenkurse
- Rehabilitationssport
- Logopädie
- Fußball AG
- Computer-Kurse

Die Werkstätten Gottessegen sind seit Juli 1999 nach der international anerkannten Qualitätsnorm DIN ISO 9001 zertifiziert. Dies umfasst die gesamten Werkstätten, d.h. Produktion, Verwaltung und darüber hinaus auch die sozialtherapeutische Arbeits- und Berufsförderung.
Seit November 2012 sind die Werkstätten Gottessegen lt. Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifizierter Träger von Maßnahmen der Arbeitsförderung.
Die Werkstätten Gottessegen sind eine anerkannte Einrichtung für Praktikanten sowie für Menschen im "Freiwilligen Sozialen Jahr" und im "Freiwilligen Ökologischen Jahr" sowie im Bundesfreiwilligendienst.

Christopherus-Haus
Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Schmiedestraße 33
44866 Bochum
Telefon: 02327 9875-0
Telefax: 02327 9875-99
zweigwerkstatt-bochum@werkstaetten-gottessegen.de


Christopherus-Haus
Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Mosterei
Auf dem Schnee 143
44247 Dortmund
Telefon: 0231 770014

Christopherus-Haus
Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Gärtnerei "Gut Königsmühle"
Ellinghauser Straße 309
44359 Dortmund
Telefon: 0231 9369893-0 oder 0231 6967949
koenigsmuehle@werkstaetten-gottessegen.de

Homepage: www.gut-koenigsmuehle.de


Christopherus-Haus
Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Gut Königsmühle
Ellinghauser Straße 219
44359 Dortmund
Telefon: 0231 3955490-10
Telefax: 0231 3955490-17

Werkstattläden

Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Werkstattladen
Kirchhörder Berg 5
44229 Dortmund
Telefon: 02 31 / 79 78 76 95
werkstattladen@werkstaetten-gottessegen.de


Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Werkstattladen
Schmiedestraße 33
44866 Bochum
Telefon: 02327 9875-0
Telefax: 02327 9875-99

Referenznummer:

WfB3/77


Informationsstand: 05.03.2021