Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Finneck-Werkstätten Zentral-Verwaltung

Adresse / Kontaktdaten

Mühltal 9
99636 Rastenberg
Thüringen
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 036377 763112 Telefax: 036377 763111 E-Mail: finneck-werkstaetten@stiftung-finneck.de Homepage: https://www.stiftung-finneck.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Jens Kranhold
Telefon: 036377 763112 E-Mail: jens.kranhold@stiftung-finneck.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Friedemann Göppel
Telefon: 03634 319813 E-Mail: friedemann.goeppel@stiftung-finneck.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Trennen (z. B. Sägen, Bohren, Drehen), Fügen (z. B. Schweißen)

HOLZ: Holzbearbeitung, Möbelfertigung, Auftragsfertigung für Industrie, Handwerk und Privatkunden, Spielzeugherstellung

TEXTIL/LEDER: Näherei (Änderungsschneiderei)

DRUCK/GRAFIK: Druckweiterverarbeitung (Herstellung von Flyern und Werbematerialien), Bedrucken von Gegenständen

EDV-/BÜRODIENSTLEISTUNGEN: Bildbearbeitung

MAILING UND VERSANDARBEITEN

MONTAGEARBEITEN: für Fahrzeuglieferindustrie, Computerindustrie, Bauindustrie, Kabelkonfektionierung

VERPACKUNGSARBEITEN: auch Kräuterverpackungen, Lebensmittelverpackungen

HAUSWIRTSCHAFT: Catering, Reinigungsarbeiten, Näharbeiten

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Garten- und Landschaftsbau, Garten- und Pflanzenpflege, Landschaftspflege

SONSTIGE LEISTUNGEN: Qualitätssicherung (Produktkontrolle für externe Firmen), Kfz-Schilder-Herstellung

Produkte:

LEBENSMITTEL: Landwirtschaftliche Erzeugnisse (Gärtnerei: Obst, Beeren, Gemüse, Saft)

TEXTILWAREN: Haus- und Heimtextilien (z. B. Kissen, Bezüge)

HAUSHALTSWAREN: Schneidbretter (aus Holz)

MÖBEL (aus Holz): Regale, Wohnmöbel

GARTENBEDARF / GÄRTNEREIPRODUKTE: Garten- und Landschaftsmöbel (Gartenbänke und -tische aus Holz)

SPIELWAREN: pädagogische Spiele (aus Holz)

WERBEMITTEL

SONSTIGE PRODUKTE: Schilder

Finneck-Werkstätten
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008, BBB nach AZAV, Bio Zertifizierung der Kräuter- und Gewürzverpackung sowie der Gärtnerei

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 560

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
psychisch erkrankte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Kunststoff, Druck/Grafik, EDV/Büro/Mailing/Versand, Verpackung, Hauswirtschaft, Garten-/ Landschaftspflege/Gärtnerei, Holz

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma)
In Kooperation mit anderen Bildungsanbietern

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: 16

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: - / zeitlich befristet: 16 )
Praktika in externen Betrieben

WEITERE ARBEITSMARKTNAHE DIENSTLEISTUNGEN UNSERES TRÄGERS:
Ambulant Betreutes Arbeiten

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Psychologischer Dienst
Medizinischer Dienst
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze in eigener Trägerschaft: 200
Anzahl der Wohnplätze bei externen Anbietern: 40

Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):

In unserer Werkstatt werden ICF-basierte Instrumente (z. B. zur Bestimmung des Förderbedarfs / zur Hilfeplanung) eingesetzt.

EIGENDARSTELLUNG:

Die Finneck Werkstätten sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) gemäß § 55 SchwbG. Sie sind ein Geschäftsbereich der Stiftung Finneck und betreuen z. Zt. ca. 560 Menschen mit Behinderungen. Die Standorte sind Sömmerda, Artern, Rastenberg und Bad Frankenhausen. Die Leistungen der Werkstätten erstrecken sich auf Industriemontage, Verpackung/ Konfektionierung/Postversand, Tampondruck sowie Metall- und Holzverarbeitung (Massivholz). Im Bereich der Dienstleistungen sind die Finneck-Werkstätten auf den Gebieten Grünanlagenpflege, Gebäudereinigung und Textilbehandlung (Nähen, Bügeln) tätig. Die Palette der Eigenprodukte umfasst so anspruchsvolle Artikel wie pädagogisches Spielzeug (in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt), Parkbänke, Werktische und Möbel.

Hauptwerkstatt:

Am Unterwege 4
99610 Sömmerda
Telefon: 03634 320830
Telefax: 03634 320855
jens.manniegel@stiftung-finneck.de


Weitere Betriebsstätten:

Außenstelle Rastenberg
Mühltal 9
99636 Rastenberg
Telefon: 036377 763-140
Telefax: 036377 763-401
christoph.deubler@stiftung-finneck.de


Zweigwerkstatt Artern
Otto-Brünner-Str. 8
06556 Artern
Telefon: 03466 7401-30
Telefax: 03466 7401-31
sylvia.buchmann@stiftung-finneck.de


REHA-Zweigwerkstatt Sömmerda
Rheinmetallstr. 1
99610 Sömmerda
Telefon: 03634 3155620
Telefax: 03634 3155621
sysett.walther@stiftung-finneck.de


Zweigwerkstatt Sömmerda
Franz-Mehring-Straße 18
99610 Sömmerda
Telefon: 03634 31980
Telefax: 03634 319822
bodo.seifert@stiftung-finneck.de


Reha-Zweigwerkstatt Artern
Am Kressens Weinberg 1
06556 Artern
Telefon: 03466 740130
Telefax: 03466 740131
reha.artern@stiftung-finneck.de

Referenznummer:

WfB13/14


Informationsstand: 26.05.2021