Inhalt

{cms.locale eq 'Werkstatt für behinderte Menschen' ? 'e' : 'Sheltered Workshop'}
Kraichgau-Werkstatt für behinderte Menschen gGmbH

Adresse / Kontaktdaten

Adolf-Münzinger-Str. 8
74889 Sinsheim
Baden-Württemberg
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 07261 9215-0,
Herr Roland Bauer (Geschäftsführer)
Telefax: 07261 9215-33 E-Mail: info@kraichgau-wfbm.de Homepage: http://www.kraichgau-werkstatt.de

Ansprechpartner gewerbliche Kunden:

Markus Hertner
Telefon: 07261 9215-10 E-Mail: hertner@Kraichgau-wfbm.de

Ansprechpartner Reha-Bereich:

Sylvia Armbrecht
Telefon: 07261 9215-13 E-Mail: armbrecht@kraichgau-wfbm.de

Dorothea Wittmann
Telefon: 07261 9215-15 E-Mail: Wittmann@kraichgau-wfbm.de

Elisabeth Buchwald (für den Förder- und Betreuungsbereich)
Telefon: 07261 9215-85 E-Mail: Buchwald@kraichgau-wfbm.de

Weitere Informationen zur Werkstatt

Auftragsarbeiten:

METALL: Trennen, Fügen, Metallmontage

HOLZ: Holzbearbeitung, Holzmontage, Möbelfertigung nach Kundenwunsch

KUNST-WERKSTATT: Outsider ART

KUNSTSTOFF: Kunststoffmontage

ELEKTRO: Elektromontage, Kabelkonfektionierung

RECYCLING: Papier- und Altkartonagen-Recycling

MAILING UND VERSANDARBEITEN

VERPACKUNGSARBEITEN

HAUSWIRTSCHAFT: Catering (Küche: Zubereitung von Speisen, Frühstück); Kioskverkauf durch Menschen mit Behinderung, Wäscherei, Wäschesortierung

GARTEN-/LANDSCHAFTSPFLEGE: Landschaftspflege

SONSTIGE LEISTUNGEN: Herstellung von Polsterkissen (zu Verpackungszwecken) aus Kartonagen und Altpapier

Produkte:

KUNSTHANDWERK: Holzarbeiten, Bilder aus unserer Kunstwerkstatt

MÖBEL: Möbel nach Kundenwunsch, Küchen, Arbeits- und Büromöbel, Kindergarten-/Schulmöbel, Kleinmöbel, Regale, Wohnmöbel

GARTENBEDARF/GÄRTNEREIPRODUKTE: Garten- und Landschaftsmöbel

SONSTIGE PRODUKTE: Polsterkissen aus Altpapier und Kartonagen (zu Verpackungszwecken)

Kraichgau-Werkstatt für behinderte Menschen gGmbH

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 230

BETREUTER PERSONENKREIS:

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
mehrfach behinderte Menschen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Recycling, EDV/Büro/Mailing/Versand, Verpackung, Hauswirtschaft, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei, Kunstwerkstatt

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen, bieten wir momentan nicht an.

Im Bundesland Baden-Württemberg erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem Januar 2015 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: momentan keine

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 1 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

WfbM-Jobcoach

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze in eigener Trägerschaft: Es stehen ca. 70 Wohnplätze in besonderen Wohnformen sowie im Ambulant Betreuten Wohnen zur Verfügung (Träger: Lebenshilfe Sinsheim e.V.)
Anzahl der Wohnplätze bei externen Anbietern: 8

EIGENDARSTELLUNG:

Die Kraichgau-Werkstatt-Sinsheim gGmbH wurde im Jahr 1986 eröffnet.
Gesellschafter sind die Lebenshilfe Sinsheim e.V. und der Förderverein der Kraichgau-Werkstatt gGmbH

Das Einzugsgebiet umfasst folgende Gemeinden:
- Rhein-Neckar-Kreis: Angelbachtal, Epfenbach, Eschelbronn, Helmstadt-Bargen, Mauer, Meckesheim, Neckarbischofsheim, Neidenstein, Waibstadt, Zuzenhausen, Sinheim mit Ortsteilen
- Landkreis Karlsruhe: Östringen-Eichelberg
- Landkreis Heilbronn: Eppingen-Elsenz

Die Kraichgau-Werkstatt-Sinsheim bietet Platz für 230 Menschen mit Behinderung, davon sind
15 Plätze im Berufsbildungsbereich,
179 Plätze im Arbeitsbereich und
36 Plätze im Förder- und Betreuungsbereich.

Die Werkstatt verfügt über ein breites Arbeitsangebot mit 3 Montage-Gruppen, den Bereichen Metall, Holz, Recycling und Textil. Eine Gartengruppe ist in der Pflege von Außenanlagen und Grünflächen bei Firmen, öffentlichen Gebäuden, Kirchen und in privaten Gärten tätig.
Die Küchengruppe sorgt für das tägliche Mittagessen und die Versorgung mit Speisen und Getränken während der Pausen.
Unsere Kunstgruppe ist durch zahlreiche Ausstellungen überregional bekannt.
Beschäftigte unserer Werkstatt wurden mehrfach durch Preise ausgezeichnet (z. B. Bundeskunstpreis, Euward) und stellen ihre Werke in verschiedenen Galerien zum Verkauf aus.
2 Arbeitsplätze in der Verwaltung, sowie 4 Teamhelfer in FBB runden die Arbeitsangebote ab.

Die begleitenden Angebote bieten vielfältige Maßnahmen für die Förderung und Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

Wir verstehen uns als Ort der beruflichen und sozialen Rehabilitation. In unserer Arbeit orientieren wir uns an den Zielen der Lebenshilfe auf der Grundlage eines christlichen Menschenbilds.
Wir wollen die Schlagworte Teilhabe, Inklusion, Rehabilitation in unserer täglichen Arbeit konkret erfahrbar machen. Dabei stellen wir immer wieder fest, dass die Fähigkeiten unserer Beschäftigten, ihre Belange selbst zu vertreten und für sich Entscheidungen zu treffen, unsere Erwartungen oft übersteigen.

'Wir können mehr als uns zugetraut wird!' ist damit sowohl der selbstbewusste Ausspruch unserer Beschäftigten als auch der Anspruch der gesamten Einrichtung.

Die Werkstatt ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015 sowie AZAV für den Berufsbildungsbereich

Referenznummer:

WfB6/79


Informationsstand: 14.04.2021