Inhalt

in Werkstätten blättern

Informationen

Alexianer Werkstätten GmbH Köln

Werkstattporträt:

Alexianer Werkstätten GmbH Köln
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: ca. 1.000

BETREUTER PERSONENKREIS:

Menschen mit psychischer Erkrankung
Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Elektro, EDV/Büro/Mailing/Versand, Verpackung/Konfektionierung, Hauswirtschaft, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei, Montagearbeiten, Metallverarbeitung und -bearbeitung, Näherei, Schreinerei

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma)

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: 122

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 34 / zeitlich befristet: - )
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 88 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Hauseigene Inklusionsassistenz
(Siehe: https://www.alexianer-werkstaetten.de/werkstaetten-koeln/arbeitbeschaeftigung/be... )

WEITERE ARBEITSMARKTNAHE DIENSTLEISTUNGEN UNSERES TRÄGERS:
Inklusionsassistenz
Explorix-Bogen

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):

In unserer Werkstatt werden ICF-basierte Instrumente (z. B. zur Bestimmung des Förderbedarfs / zur Hilfeplanung) eingesetzt.



Referenznummer:

WfB3/113-2


Schlagworte

  • Ausbildung /
  • Außenarbeitsplatz /
  • Autismus /
  • Behinderteneinrichtung /
  • Berufsbildung /
  • Berufsbildungsbereich /
  • Hirnschädigung /
  • ICF /
  • kombinierte betriebliche-außerbetriebliche Leistung /
  • LTA-Anbieter/WfbM /
  • Praktikum /
  • psychische Erkrankung /
  • Qualifizierung /
  • Qualifizierungsmaßnahme /
  • Qualifizierung WfbM mit Hauszeugnis /
  • Schädel-Hirn-Trauma /
  • Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt /
  • verzahnt-kooperative Leistung /
  • Werkstatt für behinderte Menschen /
  • WfbM


Informationsstand: 11.03.2020