Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen im Saarland e.V.

Ernst-Abbe-Str. 1


66115 Saarbrücken


Saarland


Telefon:
0681 76156-42

Telefax:
0681 76156-96

E-Mail:

Homepage:

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen im Saarland e.V. ist der Zusammenschluss der saarländischen Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Wir vertreten unsere Mitglieder und die bei uns arbeitenden behinderten Menschen gegenüber den zuständigen Kostenträgern, im politischen Raum und in der Öffentlichkeit. Auf Bundesebene sind wir in der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen organisiert. Europäisch sind wir im Straßburger Kreis - das europäische Sozialforum - vertreten.
Die saarländischen Werkstätten bieten zur Zeit etwa 3600 Arbeitsplätze für behinderte Menschen an. Etwa 1600 hauptamtliche Mitarbeiter bilden aus, leiten an und fördern die behinderten Beschäftigten in den Werk- und Wohnstätten. Mit einem Umsatz von über 30 Millionen Euro bilden wir einen bedeutenden Standortfaktor für das Saarland. Dies zeigt, dass unsere Mitgliedseinrichtungen und damit die dort arbeitenden Menschen voll im Wirtschaftsleben des Saarlandes integriert sind. Besonders wichtig erscheint uns, dass unsere Produkte und Dienstleistungen von der sogenannten Ausgleichsabgabe absetzbar sind, diese Kostenreduktion kann ein entscheidender Faktor sein, einen Auftrag in eine saarländische Werkstatt für behinderte Menschen zu vergeben.






Referenznummer:

R/AD30447


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Arbeit/Beschäftigung /
  • Werkstätten für behinderte Menschen /
  • Werkstatt für behinderte Menschen/Arbeitsgemeinschaft Länder

Schlagworte:
  • Arbeitsgemeinschaft /
  • Auftrag /
  • Beratung /
  • Öffentlichkeitsarbeit /
  • Verein /
  • Werbung /
  • Werkstatt für behinderte Menschen


Informationsstand: 09.01.2018