Inhalt

Budget für Ausbildung (11.01.2022)

Geltungsbereich erweitert

Logo vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales

Ab 1. Januar 2022 können auch junge Menschen mit Behinderungen, die bereits im Arbeitsbereich einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung tätig sind, mithilfe des Budget für Ausbildung eine reguläre betriebliche Ausbildung oder eine Fachpraktikerausbildung aufnehmen. Das ist aus Sicht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einem inklusiven Arbeitsmarkt.

Mehr Informationen zum Thema: BMAS-FAQ zum Angehörigen-Entlastungsgesetz.